Für dich selbstgemacht

Für unsere kleinen Schnullerkinder

Damit das Liebste unserer Kleinen nie verloren geht, darf eine Schnullerkette nicht fehlen.

Hauptbestandteil der Kette sind unbehandelte Holzperlen, entweder mit oder ohne Namen. Das tolle an den Buchstaben ist, dass sie nie verblassen da sie nicht gemalt sondern gelasert sind.

Neben den unbehandelten Perlen hat die Schnullerkette einen Stern und Filzperlen.

Und ganz neu gibt es jetzt auch eine Schnullerkette mit einer großen weißen Wolke und einem Hexagon aus Silikon

Abhängig von der Länge des Namens, werden Perlen hinzugefügt oder entfernt, jedoch darf die Schnullerkette aus sicherheitstechnischen Gründen 22 cm Länge (ohne Clip) nicht überschreiten.

Advertisements
Rezepte

Blaubeermuffins ohne Zucker

Seit Langem habe ich mal wieder gebacken.

Heute gibt es Blaubeermuffins für meine Kleine – wie immer ohne Zucker.

Du benötigst:

80 g Butter

3 Eier

Mark aus 1/2  Vanilleschote

250 g Weizenmehl

1 Päckchen Backpulver

175 ml Milch

250 g Heidelbeeren

Butter, Eier, Vanillemark in den Mixtopf geben 30 Sek. / Stufe 4 verrühren.

Mehl, Backpulver, Milch zugeben und 20 Sek. / Stufe 4 verrühren.

Blaubeeren mithilfe des Spatels untermischen.

Die Masse reicht für 20 kleine Gugelhupf und 10 Muffins. Damit nicht alle Muffins ohne Zucker essen müssen habe ich zunächst die Formen für meine Kleine gefüllt und in die restliche Masse 50 g Zucker untergemischt.

Im Backofen bei 175° Umluft 20-25 min backen (die kleinen Formen sind schon nach ca. 15 min fertig).

Abkühlen lassen und servieren 🙂

 

Nähen

Wimpelkette mit Namen

In fast jedem Kinderzimmer hängen sie – Wimpelketten. Sie sehen toll an der Wand aus und peppen jedes Kinderzimmer auf. Und – sie sind sehr einfach zu nähen nur ein wenig Fleißarbeit.

Du benötigst:
– verschieden Baumwollstoffe
– Schrägband (mind. 2,50 m)
– Filz für die Buchstaben

  1. Für das Schnittmuster ein DinA4 Blatt längs in der Mitte falten und 22,5 cm abmessen.
  2. Danach schneidet ihr mit Hilfe des Schnittmusters die Wimpel doppelt aus. Mein Name hat 5 Buchstaben, ich habe zusätzlich noch 4 weitere Wimpel ausgeschnitten.
  3. Anschließend werden die Buchstaben für den Namen ausgeschnitten. Ich habe die Schriftart Basic Font in Größe 160 genommen. Die Vorlage auf den Filz legen und die Buchstaben ausschneiden.
  4. Nun geht’s zum Nähen. Die Buchstaben werden rechts auf das jeweile Dreieck genäht.
  5. Im nächsten Schritt werden die Wimpel rechts auf rechts an der den langen Seiten zusammen genäht. Die kurze Seite kann offen gelassen werden. Abschließend wird gewendet.
  6. Und zum Schluss werden die Wimpel an das Schrägband genäht.
  7. Geschafft, nun kann die Wimpelkette aufgehängt werden.

    Die Filzwolke mit der kleinen Wimpelkette gibt’s in meinem Shop.
Lieder / Bücher / vieles mehr

Personalisierte Namenskette

Personalisierte Geschenke sind etwas ganz Besonderes.

Meine Kleine wird bald ein Jahr, da darf sich die Mama auch mal belohnen und sich ein Geschenk machen 😊

Bei namesforever gibt es eine tolle Auswahl an personalisiertem Schmuck. Von typischen Namensketten und Anhängern über Familienschmuck oder Infinity Anhänger bis hin zu Charms, Armbändern, Ringe mit Gravur, Kinderschmuck und Schmuck für besondere Anlässe und natürlich auch Schmuck für Mutter und Kind (https://www.namesforever.de/mutter-und-kind).

Hier gibt es gefühlt tausende verschiedene Formen – Baby Füße, Anhänger in kinderform, runde und ovale Formen, Handabdrücke und Kronen. Die meisten Ketten gibt es sowohl in 925 Sterling Silber als auch in 14 karätigem Gold. Bei dieser riesigen Auswahl hatte ich natürlich meine Probleme mich zu entscheiden. Nach Langem hin und her habe ich mich für einen Anhänger aus der Kategorie Mutter und Kind mit Gravur und Geburtsstein entschieden. Der Anhänger in 925 Sterling Silber ist herzförmig und hat zusätzlich noch zwei kleine Baby Füße ausgestanzt. Eingravieren kann man den Namen und das Geburtsdatum. Der Geburtsstein ist aus einem Swarovski-Kristall und hat jeden Monat eine andere Farbe. Zum Anhänger habe ich natürlich gleich eine passende Kette dazu bestellt. Es gibt sieben Ketten zur Auswahl, in Kinder- und Erwachsenenlänge. Ich habe mich natürlich für die Längste entschieden, eine silberne venezianische Kette.

Normalerweise dauern personalisierte Dinge immer etwas länger, doch hier ging alles super schnell. Obwohl die Kette aus den Niederlanden kommt vergingen von Bestellung bis zu dem Zeitpunkt an dem ich die Kette in den Händen halten konnte nicht einmal eine Woche.

Die Kette kam in einer tollen Verpackung, pink glänzend mit einer Schleife. Wäre also auch ein tolles Geschenk zum Verschenken.

Als ich die Kette auspackte war ich wirklich überrascht. Genau wie online dargestellt, sehr hochwertig und in toller Qualität. Der Preis mit knapp 56€ liegt für so ein Schmuckstück normalerweise doch eher höher. Die Länge der Kette ist perfekt, man kann sie in zwei Längen tragen. Ich bin wirklich begeistert von dieser tollen Kette. Die Verarbeitung ist klasse, die Gravuren eindeutig lesbar und der Geburtsstein ist fest verankert.

In Zukunft werde ich nun meine Kleine nicht nur im Herzen und auf dem Arm tragen, sondern auch am Hals 😊

Die Knisterwolke für kleine Mädels gibt’s übrigens in meinem Shop.

Nähen

Nähanleitung Nestchen

Nicht allen Kindern genügen kommerzielle Nestchen die über die Hälfte des Bettes reichen…

Genau so ein Kind haben wir, denn über die komplette Länge des Bettes werden in der Nacht alle gefühlten 20 Schnullis runter geschmissen. Was liegt da nicht näher als selbst ein Nestchen zu nähen.

Du benötigst:

  • verschiedene Baumwollstoffe (ich hab zusätzlich noch einen weichen Teddystoff genommen)
  • Volumenvlies (2-3 cm Dicke)
  • Kordel
  1. Stoff / Kordel zuschneiden
    Kopfteil:
    Ich habe hierfür einen Baumwollstoff und den Teddystoff genommen. Für die Form habe ich mir was besonderes überlegt und eine Wolke zugeschnitten. Das Bett hat eine Breite von 70 cm, somit hat die Wolke eine Breite  von 75 cm, die Höhe variiert von 25 cm -31 cm. Die Wolke soll über das komplette Kopfteil festgebunden werden, somit benötigt man zwei Kordel mit 60 cm Länge.
    Seitenteil:
    Dieses wird in zwei Teile aufgeteilt. Da das Bett eine Länge von 140 cm hat, haben die beiden Seitenteile die Maße 74 cm * 25 cm. Die Seitenteile sollen an den Gitterstäben befestigt werden, man benötigt 8 Kordel mit je 40 cm. Abschließend die Stoffe auf das Volumenflies legen und dies zuschneiden.
  2. Zunächst wird die Wolke zusammen genäht. Von unten 15 cm abmessen und die Kordel fixieren. Dann werden die Stoffe rechts auf rechts auf das Volumenflies zusammengelegt und zusammen genäht. 


    Nach dem Zusammennähen wird die Wolke durch die Wendeöffnung gewendet und die Öffnung geschlossen.

  3. Nun werden die Seitenteile zusammen genäht. Von außen sowohl oben als auch unten 9 cm abmessen und die Kordel fixieren. Anschließend die Seitenteile analog der Wolke zusammen nähen und die Wendeöffnung schließen.
  4. Wenn alle Teile fertig sind, können sie am Bett mit der Kordel befestigt werden.
    Und fertig ist das Nestchen, bei dem sicherlich kein Schnuller mehr an der Seite herunter fällt 🙂
Nähen

Ball für Baby’s nähen

Meine Kleine steht gerade total auf Bälle. Was liegt da nicht näher als selbst einen Ball zu nähen.

Du benötigst

  • Baumwollstoff
  • Füllwatte
  • Rassel / Glöckchen

Das Schnittmuster habe ich von fraufertig.

Meine Kleine liebt es mit ihrem Ball zu spielen und das kleine Glöckchen bringt noch mehr pepp in die Sachen 🙂

Der Holzzug auf dem Bild ist von Eichhorn, die Knisterwolke gibt’s in meinem Shop.

Für dich selbstgemacht

Set mit Wölckchen

Schon seit Längerem ist ein neues Set aus Kinderwagenkette und Maxi-Cosi-Anhänger in meinen Shop eingezogen.

Wir bleiben im Himmel, nach den Sternen sind nun die Wolken dran.

Dazu passend gibt es natürlich auch die Kinderwagenkette.

Mit diesen tollen Accessoires bleibt jede Ausfahrt ob mit dem Kinderwagen oder Auto spannend. Dein Kleines wird mit den Augen den Bewegungen des Anhängers oder der Kette interessiert folgen. Das kleine Glöckchen und der Holzring laden zum Greifen ein und bieten einen Anreiz zur Förderung der Hand-Augen-Koordination.

Natürlich gibt es das Set in viele verschiedenen Farben.

Oder du stellst dir dein Set ganz individuell zusammen.

Nähen

Kapuzenhandtuch für die Kleinen

Ob fürs Freibad, den Pool oder den Strand ein Kapuzenhandtuch für die Kleinen darf nicht fehlen.

Hierzu benötigst du:

  • Frotteestoff
  • Jersey Reste
  • Schrägband

Das Schnittmuster für die Kapuze habe ich von dem Teddyanzug aus dem Buch „Nähen mit Jersey: babyleicht!“ von Pauline Dohmen genommen.

Generell ist die Mütze eigentlich sehr einfach, sie besteht aus 3 Teilen, Wer die Mütze noch ein wenig aufpeppen möchte kann noch kleine Öhrchen dran machen.

Für das Handtuch habe ich Frotteestoff in den Maßen 80 cm x 125 cm zurecht geschnitten und die Ecken ein wenig abgerundet. Anschließend mit Schrägband umrandet – und das war wirklich sehr aufwändig, aber es hat sich gelohnt.

Danach habe ich in der Mitte des Handtuchs ein Loch geschnitten, passend für die Kapuze und diese eingenäht.

Und wieder mit Schrägband umrandet. Insgesamt habe ich fast 5 Meter Schrägband benötigt!

Und fertig ist das Kapuzenhandtuch! Einmal von hinten….

Und von vorne…

Nähen

XL Strampelsack nähen

Bei diesen Temperaturen ist jeder Schlafsack zu warm. Aus diesem Grund habe ich für meine Kleine einen Strampelsack genäht.

Einen Strampelsack in XL, da es irgendwie nur Schnittmuster für Neugeborene gibt und mit fast einem Jahr passt das nun nicht mehr.

Du benötigst:
– Jerseystoff
– Bündchen

Das original Schnittmuster habe ich von Fred von Soho, da dieser Strampelsack von 0-6 Monate ist habe ich ihn noch ein wenig vergrößert.
In der Länge um 10 cm und in der Weite oben um 1 cm. Damit  das Bündchen bei diesen heißen Nächten nicht einengt habe ich es eher weiter gemacht.

  1. Stoff zurecht schneiden
    Den Strampelsack  in doppelter Stofflage, das Bündchen in den Maßen: Höhe 24 cm * Breite 42 cm.

  2. Den Strampelsack rechts auf rechts zusammen nähen. Das Bündchen an den Enden zusammen nähen
  3. Bündchen in der Mitte zusammen falten und an den Strampelsack nähen
  4. Fertig ist euer Strampelsack für eure Kleinen – die so schnell groß geworden sind. Bestens geeignet für heiße Nächte.
Nähen

Nähanleitung Sitzkissen für Tripp Trapp

Nun habe ich schon zum zweiten Mal das Sitzkissen für den Tripp Trapp genäht – jetzt muss ich euch unbedingt zeigen wie das geht.

Du benötigst:
beschichteter Baumwollstoff 
– dickes Volumenvlies
– Klettband

Das Schnittmuster habe ich von ruelliswelt, es ist wirklich einfacher als es auf den ersten Blick aussieht. Eine detaillierte Erläuterung für das Sitzkissen und Rückenkissen findet ihr auf ihrer Seite.

  1. Stoff zurecht schneiden.
    Für das Sitzkissen benötigst du zwei Mal die Sitzfläche und je ein Beleg für das Kissen vorne und hinten zur Befestigung. Das geschwungene Teil ist hinten.

    Für das Rückenkissen wird auch 2 Mal ausgeschnitten. Auch hier habe ich einen Beleg zurecht geschnitten (nicht im Schnittmuster enthalten). der Beleg ist ca. 15 cm hoch
  2. Zunächst alle Belege für das Kissen an der geraden Stelle einsäumen
  3. Beide Belege rechts auf rechts an das Sitzkissen nähen. An das Rückenkissen ein Beleg nähen.
  4. Anschließend das Sitzkissen und Rückenkissen mit dem Volumenvlies in der Mitte rechts auf rechts zusammen nähen. Ich habe das Volumenvlies für das Rückenkissen noch noch nicht zurecht geschnitten. Die Schlitze habe ich erst nach dem zusammen nähen rein geschnitten.
  5. Wendeöffnung schließen
  6. Nun muss noch das Loch für den Babysitz eingearbeitet werden.

  7. Zum Schluss die Klettverschlüsse an das Rückenkissen annähen und schon ist der Bezug fertig!Die Eule mit dem Glöckchen und den Knistervogel gibt’s in meinem Shop.